Gentests

Designerbaby bald möglich?

Am 14. Juni 2015 stimmt das Schweizer Volk über eine Verfassungsänderung zur Präimplantationsdiagnostik PID ab. Sie ermöglicht, künstlich gezeugte Embryonen auf Erbkrankheiten zu untersuchen. Für Markus Reichenbach von JMEM Wiler steht viel auf dem Spiel, da das Parlament die Tür für Designerbabies öffnen will. Er plädiert für ein Nein.