TDS Aarau: Neue Ausbildung mit Gemeindeanimation

Das TDS Aarau bietet ab 2016 eine Ausbildung „Sozialdiakonie mit Gemeindeanimation HF“ an. Kirchliche und theologische Module und Sozial- und Gemeinwesenarbeit sind darin integriert. Für den vierjährigen Studiengang wird die eidgenössische Anerkennung beantragt.

Seit Jahrzehnten ist die Ausbildung am TDS Aarau von den Landeskirchen anerkannt. Nun steht die Anerkennung als Höhere Fachschule in Aussicht. Die Verantwortlichen stellten am 22. September das neue Curriculum vor. Gemeindeanimation beinhaltet, dass Fachpersonen die Bevölkerung bei der „Teilhabe an Gesellschaft und Gemeinschaft“ unterstützen. Es geht darum, das Zusammenleben im gesamten Gemeinwesen zu verbessern und Einzelne und Gruppen zu aktivieren.

Laut TDS-Rektor Paul Kleiner ist die sozialdiakonische Arbeit weitgehend damit kompatibel – Sozialdiakone leisteten dies in den Kirchgemeinden. „Darum ist es eine grosse Chance, die Gemeindeanimation in unsere Ausbildung zu integrieren.“ Die Kirche sei im besten Sinn Volkskirche, wenn sie „Kirche für andere“ sei, sagte Kleiner.

Weitgespannte Ausbildung

Das TDS verbindet Gemeindeanimation mit theologischen Inhalten und unterrichtet mit Blick auf kirchliche Handlungsfelder. Die biblisch-theologischen Inhalte behalten ihr Gewicht. Der vierjährige Studiengang, der wie bisher vollzeitlich und berufsbegleitend durchlaufen werden kann, gewichtet Praxisausbildung und Gemeinschaft für die Persönlichkeitsentwicklung stark.

Laut dem Rektor wird die praktische Ausbildung „gemeindeanimatorisch zugespitzt und ausgebaut“ (neue Module Altersarbeit, sozialer Wandel, Recht und Politik). Sozial- und humanwissenschaftliche Grundlagen werden in 600 Lektionen vermittelt, Arbeitsfelder und -methoden in 750, Coaching und Persönlichkeitsausbildung in 250 Stunden. Paul Kleiner betonte, dass auch vor 2020, wenn der Pilotlehrgang abschliesst, jedes Jahr gute Absolventen von der Schule kommen. Das TDS Aarau ist auch weiterhin auf Spenden angewiesen.

Bild oben: Das verantwortliche Dozententeam des TDS Aarau: Christoph Schwarz, Felix Studer, Thomas Härry, Astrid Schatzmann und Rektor Paul Kleiner. Es fehlen Yolanda Sieber Emmenegger und Dieter Kemmler.

Webseite: www.tdsaarau.ch