Jugendabend Jahresfest

Stellwerkstörungen umgehen

Am Jugendabend des Jahresfestes stellte das Kernteam Jugend sein neues Logo vor und präsentierte seine neuen T-Shirts. Die Band Redeemed leitete mit rockigen und sanfteren Songs in den Worship und der Bündner Sacha Ernst ermutigte zu einem Leben ohne Stellwerkstörungen.

Sacha Ernst vom Hilfswerk AVC rief dazu auf, Gott beim Wort zu nehmen und auf seine Verheissungen in der Bibel zu vertrauen. Er erzählte von seinem 24h-Experiment, als er sich vornahm, einen ganzen Tag nach dem Vers in 1. Thessalonicher 5,16-18 zu leben: «Freut euch, was auch immer geschieht! Lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen! Dankt Gott in jeder Lage! Das ist es, was er von euch will und was er euch durch Jesus Christus möglich gemacht hat.»

Der Tag verlief zwar voller Hindernisse, war aber auch gespickt mit dem Erleben von Gottes Führung. Darauf machte es Sacha zum Ziel jeden Tages, sich nach dem Wort Gottes zu richten und sich so unter seinen Segen zu stellen. Dass wir Gottes Segen bekommen, um ihn anderen weiter zu geben, illustrierte Sacha mit spannenden Erfahrungen beim Hilfswerk AVC (Aktion für verfolgte Christen), wo z.B. auf wundersame Weise das benötigte Geld zusammenkam, um einen Spitallastwagen fürs kriegsgebeutelte Syrien anzuschaffen.

Starten kann das spannende Leben unter Gottes Führung damit, dass wir uns jeden Tag neu entscheiden, Jesus als Nummer 1 in unserem Leben zu wollen, und unseren Geist aus der Bibel nähren. So kann unser Leben ohne Stellwerk- und Stellwertstörungen gelingen.

Bettina Jans-Troxler

 

Hier geht's zu den Fotos vom Jugendabend.